.back

Design
Host

... den Vater finden

Den Mann finden, der so viel Mist in meinem Leben zu verantworten hat.
Erst jetzt seh' ich all die Probleme, die ich schon viele Jahre meines Lebens mit mir herumtrage und doch kommt es mir noch immer so vor als wären sie zum Großteil nur eingebildet.
Es tut so weh, dass mein Vater fehlt, dass er einfach weg ist. Ein starker Mann, ein dominanter Mann, der mit seiner Dominanz mein gesamtes gottverdammtes Leben bestimmt hat. Voller Hass war er, voller Trauer, voller Wut... nicht fähig über sich selbst zu urteilen oder sich gar Schuld einzugestehen.
Irgendwo hat er mich sitzengelassen auf all meinen Emotionen, die ich nun erst in ihrer ganzen Vielfalt begreife. Da ist so viel Wut und Angst und Aggression und Trauer und Liebe und Schmerz in mir und ich weiß nicht wohin damit. Gegen mich selbst richten kann ich es, ja.
Aber wie soll ich denn so leben? Wo soll ich den ganzen Mist den hinverfrachten und wie soll ich das je verarbeiten, wenn doch die Person gegen die ich diese Gefühle richten könnte einfach nicht mehr da ist?
Schon so einiges hab ich doch versucht; sei es Briefe schreiben an den Toten, die Rückkehr in die alten Situationen oder auch ein Psychodrama.
Noch ein Psychodrama steh ich nicht durch und doch stellt man mir grad dies als eine der letzten Möglichkeiten dar.
Wenn ich nur daran denke steigen mir die Tränen in die Augen. Es hat so weh getan, so unglaublich weh und ich werd' die Trauer nicht los, kann nicht einmal mehr genau definieren was ich grad fühle.
So oft weiß ich nicht was ich fühle, fresse es in mich hinein oder werde gradezu unberechenbar zu meiner Umgebung. So launisch so unterschwellig voller Hass, obwohl es keinen Grund dafür gibt. So wahllos in meinen Beziehungen habe ich mich prostituiert. Ich kann kaum warten weil all das hochkommt. Aber all was? Es ist so viel, so unglaublich viel.
Scheiße, Papa. Es tut so weh. Ich liebe dich doch aber du hast mir so unendlich weh getan, dass ich den Schmerz kaum mehr ertragen kann.
Wo ist denn mein Papa nur geblieben?
20.5.08 23:33
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de